IM JAHR 2012 BEWILLIGTES PROJEKT

Bestimmung Natursteinmauerwerk ZfP

Redaktion

Für den Inhalt der Angaben zeichnet die Projektleitung verantwortlich.


Kooperation

Dieses von der Gebert Rüf Stiftung geförderte Projekt wird von folgenden weiteren Projektpartnern mitgetragen: Hochschule Luzern, Technik & Architektur, Competence Center Konstruktiver Ingenieurbau (CC KI), Bereich Geotechnik und Tunnelbau; Hochschule für Technik Rapperswil; Amt für Tiefbau, Kanton Uri; Geotest AG; irscat AG Bauteil- und Bauwerkscanning; Fellmann Geotechnik GmbH; Schweizerischer Verband der Trockensteinmaurer (SVTSM).


Projektdaten

Projekt-Nr.: GRS-070/11
Förderbeitrag: CHF 97'000
Bewilligung: 30.04.2012
Dauer: 07.2012 - 12.2014
Handlungsfeld: Pilotförderung, seit 1998


Senior Leadership in Social Adminstrations
Projekt nummerGRS-013/17 BudgetCHF 45'000 VerantwortlichWalter Schmid Laufzeit09.2017 - 12.2018

Injectable therapy for long-lasting relief of stress urinary incontinence
Projekt nummerGRS-072/16 BudgetCHF 354'000 VerantwortlichHans Matthias Larsson Laufzeit10.2017 - 03.2019

Automated Injections into the Eye
Projekt nummerGRS-070/16 BudgetCHF 280'000 VerantwortlichFranziska Ullrich Laufzeit05.2017 - 11.2018

Swiss Ebony II – Modifizierte heimische Hölzer für den Musikinstrumentenbau
Projekt nummerGRS-065/16 BudgetCHF 154'000 VerantwortlichOliver Frederik Kläusler Laufzeit07.2017 - 06.2018

WIPT – Wireless inductive power transfer
Projekt nummerGRS-063/16 BudgetCHF 288'000 VerantwortlichFranz Baumgartner Laufzeit08.2017 - 07.2019

TheranOptics: The lab-on-fiber device
Projekt nummerGRS-045/16 BudgetCHF 160'000 VerantwortlichBastien Schyrr Laufzeit03.2017 - 09.2018

ICT Scouts & Campus Pilot
Projekt nummerGRS-044/16 BudgetCHF 158'250 VerantwortlichRolf Schaub Laufzeit01.2017 - 06.2019

MicroDiamond
Projekt nummerGRS-043/16 BudgetCHF 125'000 VerantwortlichNiels Quack Laufzeit02.2017 - 02.2018

DNA-Based Tracers for Next Level Industrial Tracing
Projekt nummerGRS-042/16 BudgetCHF 245'000 VerantwortlichMichela Puddu Laufzeit06.2017 - 08.2018

VascuSAFE
Projekt nummerGRS-041/16 BudgetCHF 320'000 VerantwortlichGuillaume Petit-Pierre Laufzeit05.2017 - 10.2018

PACS – A Roadmap for Plasmon-Assisted Heterogeneous Catalysis for Nitrogen Splitting
Projekt nummerGRS-039/16 BudgetCHF 160'000 VerantwortlichOlivier Martin Laufzeit04.2017 - 09.2018

Themendossier «Fachhochschulen und Soziale Innovation», Schweizer Monat
Projekt nummerGRS-029/16 BudgetCHF 45'000 VerantwortlichMichael Wiederstein Laufzeit08.2016 - 02.2017

Club des Citoyens
Projekt nummerGRS-027/16 BudgetCHF 120'000 VerantwortlichKatja Gentinetta Laufzeit08.2016 - 06.2017

Nematrix Technologies
Projekt nummerGRS-025/16 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichMatteo Cornaglia Laufzeit01.2017 - 07.2018

hemotune
Projekt nummerGRS-024/16 BudgetCHF 440'000 VerantwortlichLukas Langenegger Laufzeit04.2017 - 04.2018

New Approach To Highly Sensitive Microscopy
Projekt nummerGRS-019/16 BudgetCHF 309'000 VerantwortlichNicolas Descharmes Laufzeit01.2017 - 06.2018

FLOWBONE – Rescuing Dental Implants
Projekt nummerGRS-009/16 BudgetCHF 381'000 VerantwortlichUlrike Kettenberger Laufzeit09.2016 - 12.2017

ANYmal – ein Roboterhund für unwegsames Gelände
Projekt nummerGRS-008/16 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichMarco Hutter Laufzeit10.2016 - 04.2018

ScarAvoid
Projekt nummerGRS-006/16 BudgetCHF 341'500 VerantwortlichMarkus Rottmar Laufzeit03.2017 - 02.2019

Internationalisierung der Schweizer Rechtskultur
Projekt nummerGRS-088/15 BudgetCHF 48'100 VerantwortlichAlfred Messerli Laufzeit03.2016 - 08.2017

Senior Policy Fellows
Projekt nummerGRS-081/15 BudgetCHF 80'000 VerantwortlichEmilia Pasquier Laufzeit03.2016 - 08.2017

High Throughput Plasma Enhanced Nano-Manufacturing
Projekt nummerGRS-080/15 BudgetCHF 105'000 VerantwortlichJuan Mario Michan Laufzeit06.2016 - 06.2017

We teach powder to flow
Projekt nummerGRS-054/15 BudgetCHF 249'000 VerantwortlichPhilipp Rudolf von Rohr Laufzeit01.2014 - 01.2019

Aesyra - Stretchable electronics for digital dentistry
Projekt nummerGRS-053/15 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichMarco Letizia Laufzeit02.2016 - 08.2017

Swiss Ebony I - Modifizierte heimische Hölzer für den Musikinstrumentenbau
Projekt nummerGRS-052/15 BudgetCHF 228'000 VerantwortlichOliver Frederik Kläusler Laufzeit03.2016 - 09.2017

Antibody-Catch® technology platform – Accurate treatment for autoimmune disorders
Projekt nummerGRS-044/15 BudgetCHF 390'000 VerantwortlichRuben Herrendorff Laufzeit03.2016 - 03.2018

Volumina, solutions for autologous minimally invasive reconstruction of soft tissues
Projekt nummerGRS-043/15 BudgetCHF 385'000 VerantwortlichAmélie Béduer Laufzeit07.2016 - 06.2018

Combining fresh water production with multiple waste valorizations
Projekt nummerGRS-039/15 BudgetCHF 160'000 VerantwortlichFrédéric Juillard Laufzeit02.2016 - 06.2018

Diagnostic Device For Preterm Birth
Projekt nummerGRS-033/15 BudgetCHF 285'000 VerantwortlichSabrina Badir Laufzeit03.2016 - 09.2017

Liquid Crystal Biosensors – Lyotropic Liquid Cristal for Rapid Cost-effective Detection of Infectious Diseases
Projekt nummerGRS-031/15 BudgetCHF 200'000 VerantwortlichJijo Vallooran Laufzeit03.2016 - 08.2017

Moonstar: Mobile Optical Navigated Spect Camera with Augmented Reality
Projekt nummerGRS-018/15 BudgetCHF 56'000 VerantwortlichPhilippe C. Cattin Laufzeit10.2015 - 09.2018

Skye – rising to new perspectives
Projekt nummerGRS-017/15 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichDaniel Meier Laufzeit09.2015 - 02.2017

Developing a New Autonomous Aerial Robot
Projekt nummerGRS-087/14 BudgetCHF 340'000 VerantwortlichBasil Weibel Laufzeit06.2015 - 06.2016

test@home
Projekt nummerGRS-084/14 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichChristoph Georg Stamm Laufzeit10.2015 - 09.2018

CT Recycling for Screening of Osteoporosis
Projekt nummerGRS-079/14 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichGhislain Maquer Laufzeit09.2015 - 06.2017

«CSI in real» – von Todeszeitschätzung zur Todeszeitberechnung
Projekt nummerGRS-077/14 BudgetCHF 127'000 VerantwortlichChristian Jackowski Laufzeit07.2015 - 06.2017

microGauge – Pressure Sensing for Next Generation Materials & Coatings
Projekt nummerGRS-075/14 BudgetCHF 322'400 VerantwortlichNina Wojtas Laufzeit07.2015 - 12.2017

Non-Antibiotic Therapy against Bacterial Diseases
Projekt nummerGRS-073/14 BudgetCHF 293'000 VerantwortlichAnnette Draeger Laufzeit07.2015 - 06.2018

swiss bee 'o' diversity
Projekt nummerGRS-062/14 BudgetCHF 317'000 VerantwortlichClaus D. Jacobs Laufzeit03.2015 - 06.2018

A life-saving therapy for severe hyperammonemia
Projekt nummerGRS-053/14 BudgetCHF 320'000 VerantwortlichVincent Forster Laufzeit06.2015 - 02.2017

Linked (Open) Data – Von der Theorie zur Praxis
Projekt nummerGRS-049/14 BudgetCHF 120'000 VerantwortlichNiklaus Stettler Laufzeit04.2015 - 08.2016

Bio-inspired Vision System for Fast Localization and Mapping
Projekt nummerGRS-048/14 BudgetCHF 200'000 VerantwortlichTobi Delbruck Laufzeit01.2015 - 06.2016

Disziplinen im Dialog – Studierende und ihre Welt
Projekt nummerGRS-047/14 BudgetCHF 36'720 VerantwortlichCla Reto Famos Laufzeit11.2014 - 05.2016

Robohub: Connecting the robotics community to the public
Projekt nummerGRS-042/14 BudgetCHF 130'000 VerantwortlichSabine Hauert Laufzeit11.2014 - 04.2016

Das Virale Digitale Dorf - Services für Bürgerinnen und Bürger
Projekt nummerGRS-041/14 BudgetCHF 327'000 VerantwortlichPhilipp Osl Laufzeit01.2015 - 12.2016

Mit Wärmeflussmessung die Thermodynamik begreifen
Projekt nummerGRS-037/14 BudgetCHF 115'000 VerantwortlichManuel Kugler Laufzeit04.2015 - 06.2016

Webseite Schweizer Studienstiftung
Projekt nummerGRS-029/14 BudgetCHF 28'000 VerantwortlichCla Reto Famos Laufzeit05.2014 - 01.2015

Metamaterials for Human Applications
Projekt nummerGRS-027/14 BudgetCHF 145'000 VerantwortlichDominique Bovey Laufzeit12.2014 - 03.2016

ICU Cockpit
Projekt nummerGRS-025/14 BudgetCHF 217'000 VerantwortlichEmanuela Keller Laufzeit10.2014 - 12.2016

Rapid Evaluation of Antibiotic Resistance
Projekt nummerGRS-024/14 BudgetCHF 366'000 VerantwortlichGiovanni Dietler Laufzeit03.2015 - 08.2017

High-Quality Efficient Lighting
Projekt nummerGRS-023/14 BudgetCHF 270'000 VerantwortlichGilles Courret Laufzeit11.2014 - 01.2018

Composyt Light Labs
Projekt nummerGRS-022/14 BudgetCHF 350'000 VerantwortlichMickaël Guillaumée Laufzeit10.2014 - 03.2015

Graphene-Based Gas Chromatograph
Projekt nummerGRS-075/13 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichGuillermo Villanueva Laufzeit09.2014 - 08.2017

A New Diagnostic Tool for Skin Cancer Detection
Projekt nummerGRS-072/13 BudgetCHF 198'000 VerantwortlichMathias Bonmarin Laufzeit07.2014 - 01.2017

Bacterial Bioreporter Technology
Projekt nummerGRS-070/13 BudgetCHF 200'000 VerantwortlichJan Roelof Van der Meer Laufzeit11.2014 - 12.2016

Bildungssysteme und Jugendarbeitsmarkt
Projekt nummerGRS-043/13 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichUrsula Renold Laufzeit01.2014 - 08.2017

Lab-on-a-chip for Cancer Detection
Projekt nummerGRS-038/13 BudgetCHF 350'000 VerantwortlichLuigino Grasso Laufzeit04.2014 - 02.2016

Konsolidierung der Kooperationen in der Kunstvermittlung und tertiären Bildung
Projekt nummerGRS-032/13 BudgetCHF 30'000 VerantwortlichSusanne Kudorfer Laufzeit09.2013 - 01.2016

Silk-o-Disk
Projekt nummerGRS-028/13 BudgetCHF 297'000 VerantwortlichBenjamin Gantenbein Laufzeit02.2014 - 08.2017

VoiceTime – Sprecherkennung mittels Zeitbereichsinformationen
Projekt nummerGRS-027/13 BudgetCHF 338'000 VerantwortlichVolker Dellwo Laufzeit01.2014 - 12.2016

Nanostructured Thermoelectrics for Heat Energy Harvesting
Projekt nummerGRS-025/13 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichLaurent Gravier Laufzeit06.2014 - 10.2016

CarbonFoodPrint
Projekt nummerGRS-023/13 BudgetCHF 200'000 VerantwortlichJean-Bernard Bächtiger Laufzeit01.2014 - 03.2015

Qloudlab
Projekt nummerGRS-021/13 BudgetCHF 320'000 VerantwortlichArthur Queval Laufzeit02.2014 - 11.2015

Angle-Based Instrumentation of the Spine
Projekt nummerGRS-010/13 BudgetCHF 47'800 VerantwortlichGregory Jost Laufzeit08.2013 - 11.2016

High Performance Battery Manufacturing
Projekt nummerGRS-009/13 BudgetCHF 112'000 VerantwortlichVanessa Wood Laufzeit08.2013 - 02.2017

Short-Wavelength Imaging and Structuring Source
Projekt nummerGRS-005/13 BudgetCHF 180'000 VerantwortlichDavide Bleiner Laufzeit10.2013 - 12.2015

Alzheimer Diagnosis in Waste Products
Projekt nummerGRS-002/13 BudgetCHF 249'000 VerantwortlichTaoufiq Harach Laufzeit01.2014 - 08.2016

Self-Inflating Inner Tube
Projekt nummerGRS-063/12 BudgetCHF 100'000 VerantwortlichPhilippe Büchler Laufzeit02.2013 - 05.2014

Exploring Novel Catalysts for CO2-Fixation
Projekt nummerGRS-062/12 BudgetCHF 205'000 VerantwortlichTobias J. Erb Laufzeit07.2013 - 03.2017

SenSonic
Projekt nummerGRS-055/12 BudgetCHF 95'000 VerantwortlichDominique Bovey Laufzeit08.2013 - 06.2016

BIOPATINAS
Projekt nummerGRS-054/12 BudgetCHF 194'000 VerantwortlichEdith Joseph Laufzeit05.2013 - 08.2016

Virtual Peg Insertion Test for Clinical Assessment
Projekt nummerGRS-044/12 BudgetCHF 287'000 VerantwortlichRoger Gassert Laufzeit01.2013 - 10.2014

Senior Leadership in Social Administration - Ein Executive-Programm für Führungskräfte an der Schnittstelle zur Politik
Projekt nummerGRS-041/12 BudgetCHF 100'000 VerantwortlichWalter Schmid Laufzeit05.2013 - 11.2015

Establishment of Pancreatic Stone Protein (PSP) as a Reliable Clinical Marker of Sepsis
Projekt nummerGRS-014/12 BudgetCHF 360'000 VerantwortlichRolf Graf Laufzeit08.2012 - 04.2016

Bestimmung Natursteinmauerwerk ZfP
Projekt nummerGRS-070/11 BudgetCHF 97'000 VerantwortlichBernd Kister Laufzeit07.2012 - 12.2014

Heat Recycling & Conversion to Electricity (OsmoBlue)
Projekt nummerGRS-068/11 BudgetCHF 192'000 VerantwortlichElodie Dahan Laufzeit08.2012 - 04.2014

A Breathing Lung on Chip
Projekt nummerGRS-066/11 BudgetCHF 187'000 VerantwortlichOlivier Guenat Laufzeit07.2012 - 04.2015

Biosensor for Bacteria Monitoring in Drinking Water
Projekt nummerGRS-055/11 BudgetCHF 297'000 VerantwortlichSimon Künzi Laufzeit05.2012 - 03.2014

Peptidic Targeted Transport System
Projekt nummerGRS-048/11 BudgetCHF 336'250 VerantwortlichWolfgang Meier Laufzeit08.2012 - 12.2015

Open Government Data – Studie Schweiz
Projekt nummerGRS-038/11 BudgetCHF 352'000 VerantwortlichReinhard Riedl Laufzeit11.2011 - 11.2012

Non-Proliferation Tool
Projekt nummerGRS-027/11 BudgetCHF 140'000 VerantwortlichGiovanna Davatz Laufzeit11.2011 - 01.2013

CDCP1 in Breast Cancer
Projekt nummerGRS-026/11 BudgetCHF 54'000 VerantwortlichMohamed Bentires-Alj Laufzeit11.2011 - 08.2012

Endoscopic Microscop for Cancer Detection and Treatment
Projekt nummerGRS-023/11 BudgetCHF 344'000 VerantwortlichDavor Kosanic Laufzeit01.2012 - 05.2013

MoVis - Monitoring of Vital Signals
Projekt nummerGRS-016/11 BudgetCHF 250'000 VerantwortlichPascal Coeudevez Laufzeit12.2011 - 03.2014

Electromagnetic catheter steering system
Projekt nummerGRS-053/10 BudgetCHF 361'000 VerantwortlichDominik Bell Laufzeit07.2011 - 11.2012

Virtual Reality Based Neuro-Rehabilitation
Projekt nummerGRS-035/10 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichTej Tadi Laufzeit03.2011 - 07.2013

SAVER, Smart Access to Versatile Emergency Resources
Projekt nummerGRS-021/10 BudgetCHF 200'000 VerantwortlichMarkus Jaton Laufzeit02.2011 - 09.2012

CO2 Abscheidung aus Umgebungsluft
Projekt nummerGRS-019/10 BudgetCHF 290'000 VerantwortlichChristoph Gebald Laufzeit09.2010 - 06.2013

CloudStudio: Software Development on the Cloud
Projekt nummerGRS-057/09 BudgetCHF 337'000 VerantwortlichBertrand Meyer Laufzeit05.2010 - 01.2014

CultuMento
Projekt nummerGRS-056/09 BudgetCHF 240'000 VerantwortlichRobert Stoyan Laufzeit01.2011 - 09.2013

Umsetzungsphase GeoAlertNet
Projekt nummerGRS-038/09 BudgetCHF 50'000 VerantwortlichZeno Stössel Laufzeit10.2009 - 12.2010

Cultural Entrepreneurship - Gründermodelle für die Kreativwirtschaft
Projekt nummerGRS-035/09 BudgetCHF 115'000 VerantwortlichPietro Morandi Laufzeit03.2010 - 08.2012

Clinical Decision Support System for Patients with Chronic Liver Illness
Projekt nummerGRS-030/09 BudgetCHF 88'904 VerantwortlichBalthasar Luzius Hug Laufzeit01.2010 - 03.2013

Pyrite-based solar cell
Projekt nummerGRS-013/09 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichHerbert Keppner Laufzeit01.2010 - 01.2012

EGONE plus
Projekt nummerGRS-012/09 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichJacques Seydoux Laufzeit11.2009 - 05.2013

Reticulum Artis: Netzwerk für Architektur- und Kunstwissenschaft
Projekt nummerGRS-009/09 BudgetCHF 166'000 VerantwortlichFerdinand Pajor Laufzeit09.2009 - 03.2013

Innovative Tissue-Soft Cell Culture Surfaces
Projekt nummerGRS-006/09 BudgetCHF 250'000 VerantwortlichPierre-Jean Wipff Laufzeit12.2009 - 05.2012

AWWWARE - Game Based Learning
Projekt nummerGRS-004/09 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichDominik Petko Laufzeit01.2010 - 06.2016

Grossflächige, flexible thermoelektrische Generatoren
Projekt nummerGRS-054/08 BudgetCHF 325'000 VerantwortlichLukas Durrer Laufzeit11.2009 - 11.2012

Miliz-Schweiz - zwischen Gestalten und Verwalten
Projekt nummerGRS-050/08 BudgetCHF 50'000 VerantwortlichTheo Wehner Laufzeit11.2009 - 11.2010

Phase Contrast Imaging - ein neuartiges Instrument in der Krebsdiagnostik
Projekt nummerGRS-033/08 BudgetCHF 230'000 VerantwortlichCaroline Maake Laufzeit10.2009 - 08.2013

Plattform für virtuelle Tourismus Gemeinschaften
Projekt nummerGRS-029/08 BudgetCHF 220'000 VerantwortlichGerhard Schwabe Laufzeit11.2008 - 12.2011

CheckOrphan - rare, orphan and neglected diseases
Projekt nummerGRS-027/08 BudgetCHF 365'000 VerantwortlichRobert Derham Laufzeit01.2009 - 08.2010

Automatische Gittergeneration mit mathematischen Algorithmen
Projekt nummerGRS-018/08 BudgetCHF 230'000 VerantwortlichMarcello Robbiani Laufzeit06.2009 - 02.2012

Ultrafast pulsed fiber electron source for scanning electron microscope
Projekt nummerGRS-050/07 BudgetCHF 169'000 VerantwortlichJean Berney Laufzeit05.2008 - 02.2012

Stimuli-Sensing Materials
Projekt nummerGRS-042/07 BudgetCHF 354'000 VerantwortlichWilfried Weber Laufzeit04.2008 - 08.2011

Automated spine detection and analysis in 4D
Projekt nummerGRS-040/07 BudgetCHF 237'000 VerantwortlichThomas Oertner Laufzeit07.2008 - 07.2011

Transport von regulatorischen Gensequenzen in spezifische Körperzellen
Projekt nummerGRS-038/07 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichAndreas Wicki Laufzeit06.2008 - 02.2012

Establishment of a Swiss SLE Cohort Study
Projekt nummerGRS-027/07 BudgetCHF 380'000 VerantwortlichMarten Trendelenburg Laufzeit04.2008 - 09.2012

Asien und Europa - Prozesse und Probleme
Projekt nummerGRS-021/07 BudgetCHF 800'000 VerantwortlichAndrea  Büchler Laufzeit01.2008 - 04.2010

S5-Stadt. Agglomeration im Zentrum
Projekt nummerGRS-004/07 BudgetCHF 450'000 VerantwortlichMargrit Hugentobler Laufzeit10.2007 - 09.2011

3D Nahinfrarot-Imaging zur nicht-invasiven, klinischen Untersuchung von Gewebe
Projekt nummerGRS-003/07 BudgetCHF 246'000 VerantwortlichMartin Wolf Laufzeit12.2007 - 11.2009

Nachgiebige anstatt konventionelle Lösungen für den Maschinenbau
Projekt nummerGRS-080/06 BudgetCHF 303'000 VerantwortlichFlavio Campanile Laufzeit07.2007 - 09.2010

Semantik des Geschmacks
Projekt nummerGRS-079/06 BudgetCHF 401'000 VerantwortlichAngelika Linke Laufzeit04.2008 - 09.2011

DNA-encoded chemical libraries
Projekt nummerGRS-076/06 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichDario Neri Laufzeit06.2007 - 12.2010

Verbesserte Diagnose von Infektionen durch Kalorimetrie
Projekt nummerGRS-070/06 BudgetCHF 306'000 VerantwortlichAndrej Trampuz Laufzeit04.2007 - 11.2010

Molecularly interconnected metallic clusters for molecular nanoelectronics
Projekt nummerGRS-055/06 BudgetCHF 443'000 VerantwortlichMichel Calame Laufzeit10.2007 - 05.2011

Kompakte Optische Atomuhren
Projekt nummerGRS-044/06 BudgetCHF 350'000 VerantwortlichDaniel Hofstetter Laufzeit04.2009 - 09.2011

Asien und Europa - Prozesse und Probleme
Projekt nummerGRS-038/06 BudgetCHF 850'000 VerantwortlichUlrich Rudolph Laufzeit03.2007 - 02.2008

Lipid droplets and metabolic syndrome
Projekt nummerGRS-027/06 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichGiatgen Spinas Laufzeit03.2007 - 02.2011

DNA-QUASAR
Projekt nummerGRS-024/06 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichSven Panke Laufzeit01.2007 - 02.2011

Real time 3-D nanomanipulator
Projekt nummerGRS-012/06 BudgetCHF 550'000 VerantwortlichAndrzej Kulik Laufzeit01.2007 - 10.2009

Kopfkühlung bei schweren Hirnverletzungen
Projekt nummerGRS-071/05 BudgetCHF 215'000 VerantwortlichEmanuela Keller Laufzeit10.2006 - 12.2008

Ein literarischer Atlas Europas - Konzept einer räumlichen Literaturgeschichte im Zusammenspiel von Geographie und Philologie
Projekt nummerGRS-068/05 BudgetCHF 519'000 VerantwortlichBarbara Piatti Laufzeit10.2006 - 03.2010

Ionisierende Strahlung zur Synthese von Substanzenbibliotheken
Projekt nummerGRS-065/05 BudgetCHF 250'000 VerantwortlichAugust P. Schubiger Laufzeit07.2006 - 11.2008

Molecular Monitoring of Tumor Angiogenesis
Projekt nummerGRS-063/05 BudgetCHF 295'000 VerantwortlichCurzio Rüegg Laufzeit09.2006 - 07.2009

Multimedia Technologies for Cognitive Stroke Rehabilitation
Projekt nummerGRS-059/05 BudgetCHF 400'000 VerantwortlichDaniel Kiper Laufzeit08.2006 - 10.2009

Contact Lens Sensor
Projekt nummerGRS-058/05 BudgetCHF 450'000 VerantwortlichMatteo Leonardi Laufzeit06.2006 - 03.2009

DNA-Nanopartikel für die lokale Wundheilungstherapie
Projekt nummerGRS-053/05 BudgetCHF 225'000 VerantwortlichHeike Hall-Bozic Laufzeit05.2006 - 01.2010

Der Verlauf depressiver Erkrankungen und seine Determinanten
Projekt nummerGRS-052/05 BudgetCHF 115'000 VerantwortlichHeinz Böker Laufzeit04.2006 - 05.2011

Vocal aid for laryngectomees
Projekt nummerGRS-045/05 BudgetCHF 350'000 VerantwortlichJens Krauss Laufzeit04.2006 - 02.2009

Generation of a comprehensive, open-access database of the C. elegans proteome
Projekt nummerGRS-027/05 BudgetCHF 198'000 VerantwortlichMichael O. Hengartner Laufzeit12.2005 - 01.2009

Polymer Light Emitting Devices With Enhanced Physical Properties: A Self-Assembly Approach
Projekt nummerGRS-020/05 BudgetCHF 182'500 VerantwortlichRaffaele Mezzenga Laufzeit02.2006 - 11.2008

biobank.suisse
Projekt nummerGRS-015/05 BudgetCHF 500'000 VerantwortlichDaniel Simeon-Dubach Laufzeit06.2006 - 05.2008

Geweberegeneration und Toleranzinduktion durch mesenchymale Vorläufterzellen
Projekt nummerGRS-014/05 BudgetCHF 270'000 VerantwortlichHenryk Zulewski Laufzeit09.2005 - 07.2009

Highly Deformable Substrates for Cell Growth
Projekt nummerGRS-012/05 BudgetCHF 292'000 VerantwortlichBoris Hinz Laufzeit12.2005 - 08.2008

Magnetokardiographie mit optischen Sensoren
Projekt nummerGRS-008/05 BudgetCHF 49'820 VerantwortlichGeorg  Bison Laufzeit07.2005 - 01.2008

Kombinierte neuropsychologische und fMRI/MRS Depressionsstudie
Projekt nummerGRS-063/04 BudgetCHF 48'000 VerantwortlichHeinz Böker Laufzeit06.2005 - 06.2007

Asien und Europa - Prozesse und Probleme
Projekt nummerGRS-062/04 BudgetCHF 800'000 VerantwortlichUlrich Rudolph Laufzeit01.2006 - 02.2007

Durchstimmbare MID-IR-Sensoren
Projekt nummerGRS-055/04 BudgetCHF 450'000 VerantwortlichHans Zogg Laufzeit09.2005 - 04.2010

Tumor Targeting with Designed Ankyrin Repeat Proteins
Projekt nummerGRS-054/04 BudgetCHF 241'000 VerantwortlichMichael Stumpp Laufzeit07.2005 - 07.2008

Knochenersatzstoffe basierend auf nanometrischen Calcium Phosphat Partikeln
Projekt nummerGRS-048/04 BudgetCHF 400'000 VerantwortlichJan Wendelin Stark Laufzeit04.2005 - 05.2008

Respiratory epithelial barrier in the pathogenesis of acute lung injury
Projekt nummerGRS-040/04 BudgetCHF 80'000 VerantwortlichBeatrice Beck Schimmer Laufzeit02.2005 - 12.2006

Konjugierte Farbstoffpolymere für die Photovoltaik
Projekt nummerGRS-038/04 BudgetCHF 50'000 VerantwortlichThomas Geiger Laufzeit01.2005 - 07.2005

Ferienakademie zur Förderung von hochbegabten Studierenden
Projekt nummerGRS-025/04 BudgetCHF 22'500 VerantwortlichWalter Gander Laufzeit08.2004 - 11.2004

Membrane yeast two-hybrid technology and drug discovery
Projekt nummerGRS-011/04 BudgetCHF 334'000 VerantwortlichIgor Stagljar Laufzeit09.2004 - 10.2007

Functionalized Polymer Brushes for Protein Microarray and Microchip Applications
Projekt nummerGRS-010/04 BudgetCHF 500'000 VerantwortlichHarm-Anton Klok Laufzeit01.2005 - 09.2007

Nachdiplomkurs "Philosophie und Management“ - Kursstufe III
Projekt nummerGRS-009/04 BudgetCHF 180'000 VerantwortlichMartin Brasser Laufzeit07.2004 - 02.2007

Imaging Spectrocopy Fundus Camera
Projekt nummerGRS-005/04 BudgetCHF 40'000 VerantwortlichYves Robert Laufzeit03.2004 - 04.2004

Virtuelle Patientenbehandlung: Entwicklung eines Fort-, Weiter- und Ausbildungscurriculums
Projekt nummerGRS-087/03 BudgetCHF 295'000 VerantwortlichEberhard Scheuer Laufzeit06.2004 - 08.2007

Molekulare Nanodiagnostik
Projekt nummerGRS-085/03 BudgetCHF 495'000 VerantwortlichRenato Zenobi Laufzeit07.2004 - 09.2007

DNA microarrays for identification of pro-atherosclerotic genes
Projekt nummerGRS-082/03 BudgetCHF 380'000 VerantwortlichFelix C. Tanner Laufzeit10.2004 - 03.2009

Konzentration und Aufreinigung von Nukleinsäuren mit superabsorptiven Molekularschwämmen
Projekt nummerGRS-077/03 BudgetCHF 49'000 VerantwortlichRené Pellaux Laufzeit03.2004 - 11.2004

Tigurinerchronik Heinrich Bullinger
Projekt nummerGRS-064/03 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichEmidio Campi Laufzeit07.2004 - 04.2009

Synthese und Charakterisierung eines neuartigen Aluminium-Nanoclusters
Projekt nummerGRS-062/03 BudgetCHF 195'000 VerantwortlichGerhard Furrer Laufzeit07.2004 - 09.2007

Oligomer-Technologie für die wirtschaftliche Herstellung von Leichtbaustrukturen aus Hochleistungs-Faserverbundwerkstoffen
Projekt nummerGRS-058/03 BudgetCHF 292'000 VerantwortlichPaolo Ermanni Laufzeit06.2004 - 05.2008

Immunabwehr der Legionärskrankheit
Projekt nummerGRS-055/03 BudgetCHF 390'000 VerantwortlichAnnette Oxenius Laufzeit04.2004 - 03.2008

Dopingnachweis mittels Laserspektroskopie
Projekt nummerGRS-053/03 BudgetCHF 350'000 VerantwortlichMarkus W. Sigrist Laufzeit04.2004 - 12.2007

Molekulare Mechanismen des Transportes von Phosphat
Projekt nummerGRS-052/03 BudgetCHF 210'000 VerantwortlichHeini Murer Laufzeit07.2004 - 09.2007

Growth stimulatory nerve conduits
Projekt nummerGRS-033/03 BudgetCHF 194'000 VerantwortlichBruno Gander Laufzeit04.2004 - 07.2009

Impact of evolutionary processes on the design of biochemical reaction networks
Projekt nummerGRS-031/03 BudgetCHF 205'000 VerantwortlichSebastian Bonhoeffer Laufzeit04.2004 - 07.2006

LARYNX - Vocal aid for laryngectomees
Projekt nummerGRS-023/03 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichJens Krauss Laufzeit11.2003 - 03.2005

Identification of antioxidant factors specific for stem cells
Projekt nummerGRS-022/03 BudgetCHF 490'000 VerantwortlichIrmgard Irminger Laufzeit11.2003 - 09.2007

CARIBIC
Projekt nummerGRS-009/03 BudgetCHF 217'000 VerantwortlichMarkus Leuenberger Laufzeit07.2003 - 08.2006

Kulturstandards der Schweiz
Projekt nummerGRS-080/02 BudgetCHF 49'000 VerantwortlichGabriela Kessler Laufzeit02.2003 - 03.2004

Intelligente Schrägseilbrücke - Brücke der Zukunft
Projekt nummerGRS-071/02 BudgetCHF 350'000 VerantwortlichMasoud Motavalli Laufzeit10.2003 - 05.2011

Verbesserte Wirksamkeit von pharmazeutischen Proteinen
Projekt nummerGRS-064/02 BudgetCHF 48'000 VerantwortlichAndreas Beck Laufzeit02.2003 - 01.2004

Vascular Targeting
Projekt nummerGRS-062/02 BudgetCHF 240'000 VerantwortlichDario Neri Laufzeit04.2003 - 08.2006

New NMR method for the determination of structure and dynamics of colloids
Projekt nummerGRS-061/02 BudgetCHF 220'000 VerantwortlichNicola Tirelli Laufzeit04.2003 - 10.2005

Antitumor Therapy with coronavirus-transduced dendritic cells
Projekt nummerGRS-059/02 BudgetCHF 433'000 VerantwortlichBurkhard Ludewig Laufzeit07.2003 - 09.2006

N-Glykosylierung heterologer Proteine in Escherichia coli
Projekt nummerGRS-054/02 BudgetCHF 580'000 VerantwortlichMarkus Aebi Laufzeit04.2003 - 06.2008

Directed Evolution von molekularen Rezeptoren und Liganden
Projekt nummerGRS-042/02 BudgetCHF 480'000 VerantwortlichAndreas Meyer Laufzeit07.2003 - 01.2006

Einfluss von neutralisierenden Antikörpern auf die HIV-Replikation in vivo
Projekt nummerGRS-041/02 BudgetCHF 192'450 VerantwortlichAlexandra Trkola Laufzeit06.2003 - 08.2007

Integrity tools - Bausteine für verantwortungsvolles Wirtschaften
Projekt nummerGRS-036/02 BudgetCHF 410'000 VerantwortlichPeter Ulrich Laufzeit11.2002 - 05.2007

Zweisprachigkeit: Modul Fribourg/Freiburg
Projekt nummerGRS-033/02 BudgetCHF 45'000 VerantwortlichIwar Werlen Laufzeit09.2003 - 01.2005

Pharmacogenetics of drug-induced cholestatic liver-injury
Projekt nummerGRS-028/02 BudgetCHF 720'000 VerantwortlichChristiane Pauli-Magnus Laufzeit04.2003 - 06.2008

Single-nucleotide Polymorphism Predicting Drug-induced Hyperlipidemia
Projekt nummerGRS-013/02 BudgetCHF 105'000 VerantwortlichAndré R. Miserez Laufzeit08.2002 - 05.2005

Chemische Modifizierung von integrierten optischen Wellenleitern für die Quantifizierung von Biomarkern und Proteaseaktivitäten
Projekt nummerGRS-012/02 BudgetCHF 480'000 VerantwortlichUrsula Spichiger Laufzeit10.2002 - 05.2005

Organisationale Energie
Projekt nummerGRS-004/02 BudgetCHF 264'000 VerantwortlichHeike Bruch Laufzeit08.2002 - 01.2005

Tool zur systematischen Erstellung und Auswertung von prozessorientierten Kundenzufriedenheitsanalysen in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen
Projekt nummerGRS-062/01 BudgetCHF 86'000 VerantwortlichFritz Forrer Laufzeit09.2002 - 10.2003

Functional analysis of the C-Jun N-terminal kinase signal transduction pathway in mouse hepatocytes
Projekt nummerGRS-061/01 BudgetCHF 593'000 VerantwortlichWolfram Jochum Laufzeit11.2002 - 08.2008

CLiPP Climate Protection Partnership
Projekt nummerGRS-055/01 BudgetCHF 30'000 VerantwortlichErnst A. Brugger Laufzeit04.2002 - 06.2002

Innovative approaches to the solution fo security problems for mobile systems
Projekt nummerGRS-051/01 BudgetCHF 500'000 VerantwortlichMaria Giovanna Sami Laufzeit05.2002 - 12.2003

Erfolgsfaktoren und Qualitätsstandards für partizipative Prozesse in Gemeinden, Quartieren, Städten und Regionen
Projekt nummerGRS-048/01 BudgetCHF 110'000 VerantwortlichRuth Kaufmann-Hayoz Laufzeit03.2002 - 08.2003

Bioengineering of Vascular Transplants Using Endothelial Progenitor Cells as Autologous CellSource
Projekt nummerGRS-041/01 BudgetCHF 385'000 VerantwortlichAndreas Zisch Laufzeit08.2002 - 01.2006

Protéomique du gène de la Malattia Leventinese II
Projekt nummerGRS-040/01 BudgetCHF 170'000 VerantwortlichFrancis Munier Laufzeit07.2001 - 02.2002

Maintenance of Contractile Structure and Function in Cardiomyocytes Subjected to Stress
Projekt nummerGRS-038/01 BudgetCHF 300'000 VerantwortlichJean-Claude Perriard Laufzeit10.2002 - 06.2008

Edition Badener Disputation II
Projekt nummerGRS-026/01 BudgetCHF 75'000 VerantwortlichAlfred Schindler Laufzeit09.2001 - 12.2002

Gebert Rüf Assistenzprofessur juristische Grundlagenforschung
Projekt nummerGRS-025/01 BudgetCHF 450'000 VerantwortlichMichele Luminati Laufzeit11.2002 - 09.2007

Das Chemokin RANTES und dessen Effekte auf die HIV-Infektion
Projekt nummerGRS-023/01 BudgetCHF 154'500 VerantwortlichAlexandra Trkola Laufzeit09.2001 - 05.2004

Alveolarmakrophagen und neutrophile Granulozyten in drei veschiedenen Entzündungsmodellen
Projekt nummerGRS-005/01 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichBeatrice Beck Schimmer Laufzeit11.2001 - 11.2003

Präzises Positionieren mittels elektrostatischem Glas-Motor
Projekt nummerGRS-004/01 BudgetCHF 200'000 VerantwortlichHannes Bleuler Laufzeit07.2001 - 06.2003

Einsatz des Verbundwerkstoffkonzeptes in der Löttechnologie
Projekt nummerGRS-001/01 BudgetCHF 384'000 VerantwortlichJolanta Janczak-Rusch Laufzeit09.2001 - 09.2004

Kulturelles Lernen in öffentlichen Netzwerken
Projekt nummerGRS-077/00 BudgetCHF 240'000 VerantwortlichErik Nagel Laufzeit11.2001 - 08.2004

Nachdiplomkurs "Philosophie und Management“
Projekt nummerGRS-072/00 BudgetCHF 135'000 VerantwortlichMartin Brasser Laufzeit06.2001 - 10.2003

Umwandlung des Zertifikatskurses Kunst + Beruf in ein Nachdiplomstudium Kunst + Beruf an der Universität Bern
Projekt nummerGRS-069/00 BudgetCHF 100'000 VerantwortlichOskar Bätschmann Laufzeit04.2001 - 06.2003

Hocheffiziente Cu(In,Ga)Se2 Superstrat Solarzellen
Projekt nummerGRS-067/00 BudgetCHF 750'000 VerantwortlichAyodhya Tiwari Laufzeit04.2001 - 03.2004

Molecular mechanisms causing insulin resistance in type 2 Diabetes mellitus
Projekt nummerGRS-064/00 BudgetCHF 426'000 VerantwortlichMarkus Niessen Laufzeit05.2001 - 12.2004

ICG-Farbstoffdiluation und Nahinfrarotspektroskopie zur Überwachung von Hämodynamik und Oxygenation
Projekt nummerGRS-063/00 BudgetCHF 61'332.40 CHF VerantwortlichEmanuela Keller Laufzeit01.2001 - 04.2003

Generation of recombinant lymphocytic choriomeningitis virus from plasmids
Projekt nummerGRS-060/00 BudgetCHF 39'000 VerantwortlichDaniel Pinschewer Laufzeit01.2001 - 03.2002

TG-ICP-OES unterstützte Thermo-Desorptions-Spektrometrie
Projekt nummerGRS-058/00 BudgetCHF 205'000 VerantwortlichChristian Ludwig Laufzeit10.2001 - 01.2006

Direktinvestitionen im Dienstleistungsbereich und ihre Konsequenzen für den Arbeitsmarkt
Projekt nummerGRS-014/00 BudgetCHF 360'000 VerantwortlichFred Henneberger Laufzeit10.2000 - 02.2004

Screening for human ErbB3-interacting proteins using the novel membrane based yeast two-hybrid system
Projekt nummerGRS-003/00 BudgetCHF 413'000 VerantwortlichIgor Stagljar Laufzeit09.2000 - 01.2005

Biologische Schädlingskontrolle von Blattläusen durch ein Mykoinsektizid
Projekt nummerGRS-094/99 BudgetCHF 600'000 VerantwortlichUrs Tuor Laufzeit10.2000 - 10.2001

Kommunikation und Sprachverhalten in einer zweisprachigen Stadt: das Beispiel Biel-Bienne
Projekt nummerGRS-093/99 BudgetCHF 270'000 VerantwortlichIwar Werlen Laufzeit09.2000 - 01.2005

Organisation und Entwicklung transdisziplinärer Forschungsprozesse
Projekt nummerGRS-089/99 BudgetCHF 600'000 VerantwortlichHelga Nowotny Laufzeit09.2000 - 10.2003

Entwicklung eines neuen biologischen Festigungsmittels zur Konsolidierung matter Malerei
Projekt nummerGRS-086/99 BudgetCHF 251'250 VerantwortlichGeorg Mörsch Laufzeit07.2000 - 11.2002

Neue „tools“ für Biotech und Pharma
Projekt nummerGRS-084/99 BudgetCHF 475'000 VerantwortlichMartin Held Laufzeit06.2000 - 09.2002

Protéomique du gène de la Malattia Leventinese I
Projekt nummerGRS-076/99 BudgetCHF 325'000 VerantwortlichFrancis Munier Laufzeit06.2000 - 09.2001

Molekulare Typisierung allergischer und asthmatischer Erkrankungen und Kontrolle des Therapieverlaufes
Projekt nummerGRS-074/99 BudgetCHF 230'000 VerantwortlichCarsten B. Schmidt-Weber Laufzeit02.2000 - 02.2002

Prozessbegleitender Erwerb meta-reflektiver Fertigkeiten und sozialer Kompetenz im universitären Projektstudium
Projekt nummerGRS-073/99 BudgetCHF 50'000 VerantwortlichTheo Wehner Laufzeit10.1999 - 10.2000

Objektorientierte Strategien zur Anwendung räumlicher Bildgebungsverfahren in der forensischen Pathologie
Projekt nummerGRS-069/99 BudgetCHF 360'000 VerantwortlichRichard Dirnhofer Laufzeit05.2000 - 04.2002

Vom spinalen Schock zum spastischen Syndrom: Klinische und elekrophysiologische Untersuchungen
Projekt nummerGRS-058/99 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichVolker Dietz Laufzeit11.1999 - 10.2001

Kontinuierliches Monitoring hämodynamischer Funktionen bei ambulanter Medizin
Projekt nummerGRS-052/99 BudgetCHF 645'000 VerantwortlichJean Luprano Laufzeit04.2000 - 05.2002

Spurengasnachweis mit einfachem Infrarot Laser-Spektrometer
Projekt nummerGRS-048/99 BudgetCHF 480'000 VerantwortlichHans Zogg Laufzeit04.2000 - 10.2003

Anstossfinanzierung Aufbau „Schweiz. Insitut für Entwicklung“ SID
Projekt nummerGRS-032/99 BudgetCHF 750'000 VerantwortlichPeter Atteslander (bis 2001) Laufzeit07.1999 - 06.2002

The European Landscape Architecture Student‘s Association- Seminarwoche
Projekt nummerGRS-027/99 BudgetCHF 27'375 VerantwortlichMarkus Winter Laufzeit08.1999 - 12.1999

Kunst, Religion und Wissenschaft - Kulturcode und sozialer Wandel
Projekt nummerGRS-025/99 BudgetCHF 420'000 VerantwortlichAndréa Belliger Laufzeit03.2000 - 02.2003

Effects of Global Business on Scientific Research
Projekt nummerGRS-016/99 BudgetCHF 47'100 VerantwortlichHenri-Philippe Sambuc Laufzeit06.1999 - 09.2000

Incentive Biomaterials Programme
Projekt nummerGRS-100/98 BudgetCHF 525'000 VerantwortlichMargarethe Hofmann Laufzeit10.1999 - 10.2001

Edition Badener Disputation I
Projekt nummerGRS-087/98 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichAlfred Schindler Laufzeit05.1999 - 04.2001

Nachdiplomstudium Kunst und Beruf
Projekt nummerGRS-077/98 BudgetCHF 100'000 VerantwortlichOskar Bätschmann Laufzeit10.1998 - 03.2002

Die neuen Selbständigen - Wer sind sie?
Projekt nummerGRS-076/98 BudgetCHF 50'000 VerantwortlichKatharina Schmid Laufzeit02.1999 - 01.2000

Positronen-Emissions-Scanner
Projekt nummerGRS-071/98 BudgetCHF 800'000 VerantwortlichGustav K. Von Schulthess Laufzeit01.2000 - 12.2002

Innovationsprojekt I
Projekt nummerGRS-059/98 BudgetCHF 47'000 VerantwortlichMarkus Meier Laufzeit10.1998 - 09.1999

Dissertation „Die Innere Kündigung zwischen Burnout und Hilflosigkeit“
Projekt nummerGRS-058/98 BudgetCHF 25'000 VerantwortlichKai Von Massenbach Laufzeit04.1999 - 02.2000

Monitoring der Arbeitsplatz- und Wertschöpfungsentwicklung und ihrer Determinanten im Dienstleistungssektor.
Projekt nummerGRS-057/98 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichChristoph Koellreuter Laufzeit02.1999 - 05.2000

KMU und Justiz - ökonomisch betrachtet
Projekt nummerGRS-054/98 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichPeter Stolz Laufzeit10.1998 - 08.2001

Bewältigung schwerer Unfälle und chronischer Krankheiten im Kindesalter
Projekt nummerGRS-033/98 BudgetCHF 72'473 VerantwortlichMarkus Landolt Laufzeit11.1998 - 12.2001

Immundysfunktion nach Trauma
Projekt nummerGRS-027/98 BudgetCHF 100'000 VerantwortlichAndreas Oberholzer Laufzeit10.1998 - 06.2000

Fortführung der Arbeiten der Echinokokkose Stiftung
Projekt nummerGRS-017/98 BudgetCHF 150'000 VerantwortlichRudolf W. Ammann Laufzeit06.1998 - 12.2000


Projektleitung

Dr. Bernd Kister, Hochschule Luzern, Technik & Architektur, Technikumstrasse 21, 6048 Horw (Schweiz), bernd.notexisting@nodomain.comkister@hslu.notexisting@nodomain.comch


Abstract

In der Schweiz gibt es eine sehr grosse Anzahl rund 100-jährige Stützbauwerke aus Naturstein-mauerwerk, die heute immer noch rege genutzt werden. So befinden sich z.B. alleine an der Klausenstrasse ca. 400 solcher Bauwerke. Schweizweit wird die Anzahl der Bauwerke auf mindestens 18‘000 geschätzt. Ein schneller Ersatz dieser grossen Anzahl von „betagten“ Bauwerken ist nicht finanzierbar und auch volkswirtschaftlich nicht vertretbar. Folglich muss es das Ziel sein, die Nutzungsdauer dieser Bauwerke zu optimieren. Der erste Schritt hierzu, liegt in der Beurteilung des Zustandes der Bauwerke und des sich daraus ergebenden Handlungsbedarfs. Bisher fehlte eine klare Systematik zur Beurteilung des Zustandes solcher Bauwerke in der Schweiz.

Am Competence Center Konstruktiver Ingenieurbau, vormals Institut für Bautechnik Luzern, der Hochschule Luzern wurde auf Anregung des Amts für Tiefbau des Kantons Uri in den vergangenen 8 Jahren ein Rating-System zur Beurteilung von Stützbauwerken aus Natursteinmauerwerk entwickelt und bereits bei verschiedenen Projekten angewendet. Das Ziel dieses Rating-Systems ist es, sowohl den Zustand der Stützbauwerke aus Natursteinmauerwerk als auch deren konstruktiven Eigenschaften zu bewerten. Weiterhin fliessen die Gegebenheiten aus dem Umfeld des Bauwerks (Bewuchs am bzw. auf dem Bauwerk, Eigenschaften des Untergrunds, Topographie, etc.) bei diesem Bewertungssystem mit ein. Es erfolgt somit eine gesamtheitliche Betrachtung des Bauwerks.

Bei der Beurteilung der konstruktiven Eigenschaften dieser alten Bauwerke ergeben sich in der Regel ungenügende Rating-Werte, da Angaben zu den konstruktiven Eigenschaften meist fehlen und heute nur mit sehr grossem Aufwand, d.h. durch ein Öffnen des Mauerwerks und somit der Zerstörung der Bausubstanz, gewonnen werden können. Hinzu kommt, dass auch bei einem Öffnen des Mauerwerks genau genommen die gewonnenen Informationen immer nur für einen lokalen Ort gelten und daher nur bedingt auf das gesamte Bauwerk übertragen werden können.

Im Rahmen des Forschungsvorhabens wurden daher Untersuchungen mit verschiedenen zerstörungsfreien Prüfverfahren ausgeführt, um deren Eignung hinsichtlich einer einfachen und kostengünstigen Bestimmung von konstruktiven Eigenschaften von Stützbauwerken aus Natursteinmauerwerk zu prüfen sowie die Messmethoden für die Aufgabenstellung weiter zu entwickeln und zu optimieren.

Was ist das Besondere an diesem Projekt?

Die Kombination aus Rating-System und zerstörungsfreien Prüfmethoden hilft ein unvorhergesehenes Tragverhalten, Schädigungsmechanismen und Gefährdungen möglichst frühzeitig zu erkennen und unterstützt damit die Vorgaben, die sich aus der neuen Norm SIA 269 und ihrer Unternormen für die Erhaltung von Bauwerken ergeben.
Mit dem Projekt wird somit ein weiterer Schritt hin zu einer Systematik getan, die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel für den Unterhalt solcher alten Verkehrswegebauten optimal einzusetzen.

Stand/Resultate

Für die Messungen am Mauerwerksverbund wurde an der Hochschule Luzern - Technik & Architektur eine Stützmauer aus Natursteinmauerwerk nach historischem Vorbild nachgebaut. Damit verschiedene Mauerwerksarten bzw. «Alterungszustände» untersucht werden können, wurde die Stützmauer in 3 Teilbereiche unterteilt, bestehend aus Trockenmauerwerk (Teil A), vermörteltem Mauerwerk (Teil B) und im dritten Teilbereich (Teil C) wurde der Fugenraum mit Sand verfüllt zur Simulation von vollständig zersetzten Mörtel.

Am Mauerwerksprobekörper wurden 2 Messkampagnen durchgeführt. Die ersten Messungen wurden vor der Hinterfüllung der Natursteinmauer mit einem Kiessand ausgeführt, da in diesem Fall der Kontrast sowohl für die elektromagnetischen als auch die akustischen Wellen am grössten ist. In einer zweiten Messkampagne wurden Messungen nach der Hinterfüllung des Mauerwerksprobekörpers ausgeführt.

Den Abschluss der Messungen mit zerstörungsfreien Prüfmethoden an Natursteinmauerwerk stellten in situ Messungen an dem Stützbauwerk Eggental dar. Die Mauer Eggental befindet sich an der Klausenstrasse im Kanton Uri. Da dieses Stützbauwerk aufgrund einer starken Ausbauchung in einem Teilstück rückgebaut werden musste, konnte der Aufbau dieser Mauer studiert und fotografisch dokumentiert sowie mit den Messergebnissen direkt verglichen werden.

Im Einzelnen kamen infolge verschiedene Messmethoden zum Einsatz
Georadar
Mit dem Georadar wurden sowohl Messungen an Einzelsteinen als auch Messungen am Mauerwerks-probekörper ohne und mit Hinterfüllung ausgeführt. Der im vorderen Mauerwerksteil eingebaute Hohlraum konnte eindeutig identifiziert werden. Auch hinter die Mauer eingestellte Stahlplatten lassen sich in den Radargrammen erkennen. Die Rückseite der Mauer zeichnet sich in den Radargrammen bei den Mauerwerksteilen A und C ohne Hinterfüllung als signifikante Reflexion ab und die Mauerwerksstärke kann somit bestimmt werden. Im Teil B mit vermörteltem Mauerwerk ergaben sich deutlich weniger und schwächere Reflexionen als bei den beiden anderen Mauerwerksteilen. Eine Erklärung für dieses Phänomen dürfte darin liegen, dass es sich bei dem verwendeten Mörtel, analog zu historischen Mörteln, um einen Kalkmörtel handelt, der Feuchtigkeit „anzieht“. Diese Feuchtigkeit könnte zu einer höheren Leitfähigkeit in diesem Mauerwerksteil führen und damit die Ausbreitung und die Eindringtiefe der Georadarwellen beeinträchtigen.
Nach der Hinterfüllung des Mauerwerksprobekörpers mit einem Kiessand waren die zuvor deutlichen Rückwandreflexionen in den Radargrammen bei den Mauerwerksteilen A und C nicht mehr erkennbar. Allerdings zeigen sich bei den Daten der 400 MHz-Antenne Bereiche mit zahlreichen Reflexionen, wie sie an den Grenzen einzelner Steine entstehen. Diese Bereiche zeigen damit indirekt den von Mauerwerk erfüllten Raum an. Das Fehlen der Reflexionen an der Rückwand ist auf den reduzierten Materialkontrast zwischen Mauerwerk und Hinterfüllung zurückzuführen.
Bei den Messungen an der Mauer Eggental konnte in den ausgeführten Vertikalprofilen des Trockenmauerwerks keine eindeutige Rückwandreflexion festgestellt werden. Allerdings ergaben sich auch hier Bereiche, die durch deutliche Reflexionen gekennzeichnet waren und als Reflexionen an den Grenzen grösserer Blöcke interpretiert werden. Der Rückbau der Mauer Eggental in diesem Bereich zeigt auf, dass hinter einer ersten Lage mit meist recht grossen Blöcken eine Steinpackung eingebracht wurde. Diese Steinpackung dürfte sich hinsichtlich der elektrischen Leitfähigkeit weder signifikant von den grossen Mauerwerkssteinen noch vom hinter der Steinpackung anstehenden Fels unterscheiden, was zwangsläufig dazu führt, dass hier keine klaren Rückwandreflexionen entstehen.
Bei den Messungen mit dem Georadar an Einzelsteinen konnten sowohl am Mauerwerksprobekörper als auch an der Mauer Eggental die Steintiefen mit ausreichender Genauigkeit bestimmt werden, so dass Lage und Position von Bindersteinen im Mauerwerk ermittelt werden konnten.

Transmissionsmessung mit akustischen Wellen
Solange das Stützbauwerk noch nicht hinterfüllt war, konnte eine direkte Transmissions- oder Durchschallungsmessung durchgeführt werden. Dabei ergaben sich für das vermörtelte Mauerwerk des Teils B Wellengeschwindigkeiten zwischen ca. 4000 m/s und 5500 m/s. Die niedrigen Geschwindigkeiten konnten Bereichen mit einem hohen Anteil an Mörtel und kleinstückigem Steinmaterial zugeordnet werden, während die hohen Geschwindigkeiten in Zonen mit einem hohen Anteil an kompakten Mauerwerkssteinen erreicht wurden. Im Mauerwerkskörper ergab sich somit eine signifikante Variation der Wellengeschwindigkeit in Abhängigkeit vom Mauerwerksaufbau. Die Wellengeschwindigkeit des Gesteins liegt mit 5750 ± 150 m/s, wie erwartet, höher als die des Mauerwerks und wurde ebenfalls aus 5 Messungen ermittelt.
Auf der Wandoberfläche des Mauerwerksprobekörpers wurden indirekte Transmissionsmessungen ausgeführt. Dabei zeigten sich signifikante Unterschiede bei den empfangenen Signalen in den Bereichen B, vermörteltes Mauerwerk, und C, mit Sand versetztes Mauerwerk. Im Teil A mit Trockenmauerwerk konnten mit dieser Messanordnung keine auswertbaren Signale aufgenommen werden.

Impact Echo Verfahren
Die von Sansalone gefundene Formel für die Dickenbestimmung von Betonplatten kann nicht so ohne weiteres auf eine Natursteinmauer angewendet werden. Während sich im Impact Echo Spektrum für eine Betonplatte lediglich ein signifikanter Frequenzpeak einstellt, ergeben sich bei einem Natursteinmauerwerk eine ganze Reihe von Frequenzpeaks als Folge der Eigenfrequenzen der Mauerwerkssteine und der Wandstärke. Auch die Formeln von Lin & Sansalone für langgestreckte Betonbalken mit einem rechteckigen Querschnitt konnten nicht direkt angewendet werden. Um das auf empirischen Formeln basierende Impact Echo Verfahren auch auf quaderförmige Prüfobjekte, d.h. auf Mauerwerkssteine, anwenden zu können, musste ein neuer theoretischer Ansatz für dieses Verfahren gefunden werden. Mit Hilfe der Helmholtz-Gleichung und deren Lösung für einen Quader mit schallharten Wänden konnte ein neuer Weg für die Identifizierung der Frequenzpeaks in den Spektren beim Impact Echo Verfahren aufgezeigt werden. Damit wurde eine einfache Identifizierung von Peaks im Frequenzspektrum von quaderförmigen Prüfobjekten möglich, ohne dass, wie bisher, aufwändige numerische Berechnungen angestellt werden müssen. Mit diesem Verfahren lässt sich die Steintiefe eines Mauerwerkssteins ermitteln, wenn dessen sichtbare Abmessungen im Haupt gemessen wurden und die Wellengeschwindigkeit bekannt ist.
Durch die vorstehend skizzierte Vorgehensweise konnten sowohl am Mauerwerksprobekörper als auch an der Mauer Eggental die Steintiefen von Einzelsteinen mit ausreichender Genauigkeit bestimmt werden, so dass Lage und Position von Bindersteinen im Mauerwerk ermittelt werden konnten.
Mit dem identifizierten Frequenzpeak der p-Welle und der „Plattenformel“ von Sansalone konnte die Wandstärke des Mauerwerksprobekörpers mit einem Fehler von ca. 20% ermittelt werden.

Spektralanalyse von Oberflächenwellen SASW (Rayleigh-Wellen)
Die Messauslage für SASW-Messungen richtet sich nach der zu erkundenden Mauerwerksstärke, d.h. je grösser die Mauerwerksstärke, umso grösser muss die Messauslage gewählt werden. Am Mauerwerksprobekörper konnten daher nur Messungen für das oberste Drittel der Mauer im Bereich B, vermörteltes Mauerwerk, ausgeführt werden. Die Messungen ergaben hier eine Wandstärke von 0,58 cm was sehr genau der tatsächlichen Wandstärke entspricht. Für die beiden unteren Drittel des Mauerwerksprobekörpers ergibt sich eine Messauslage, die über den vermörtelten Bereich des Probekörpers hinausreicht, was zur Folge hat, dass kein Signal zu den Sensoren übertragen wird.
An der Mauer Eggental befindet sich im Anschluss des Bereichs, der instand gesetzt werden musste, ein Mauerwerksteil mit vermörtelten Fugen. Aufgrund der vermörtelten Fugen wurde zunächst angenommen, dass es sich hierbei um vermörteltes Mauerwerk handelt. An diesem Mauerwerksteil der Mauer Eggental wurden Messungen mit SASW ausgeführt. Leider stellte sich heraus, dass bei den Sensoren keine Signale ankamen. Auch das Versetzen der SASW-Messauslage änderte nichts an diesem Ergebnis. Der Teilabbruch der Mauer Eggental liefert dann die Erklärung für dieses Messergebnis. Das Mauerwerk war lediglich im Haupt bis in eine Tiefe von ca. 15 bis 18 cm vermörtelt, auch bei diesem Teil des Stützbauwerks handelt es sich also um eine Trockenmauer.

Als Ergebnis dieses Forschungsprojektes lässt sich festhalten, dass es kein Verfahren gibt, welches für alle Arten von Stützbauwerken aus Natursteinmauerwerk gleich gut geeignet ist.

Messverfahren mit akustischen Wellen sind in der Regel für Trockenmauerwerk nicht geeignet, da keine ausreichende Energieübertragung stattfindet und somit Mauerwerksstärke und Form des Wandquerschnitts einer Trockenmauer mit diesen Verfahren nicht ermittelt werden können. Mit dem Georadar können Mauerwerksstärke und Form des Wandquerschnitts einer Trockenmauer ermittelt werden, sofern ein ausreichender Kontrast in der elektrischen Leitfähigkeit zwischen Mauerwerk und Hinterfüllung besteht. Ist der Kontrast in der elektrischen Leitfähigkeit gering, so geben die Zonen mit Reflexionen zwar nicht die exakten Umrisse des Querschnitts wieder, man erhält aber doch zumindest eine Vorstellung von der ungefähren Wandstärke.

Bei vermörteltem Mauerwerk mit einer Lockergesteinshinterfüllung besteht normalerweise ein signifikanter Kontrast in den Wellengeschwindigkeiten zwischen Mauerwerk und Lockergestein. Hier bestehen somit sehr gute Chancen Mauerwerksstärke und Form des Wandquerschnitts mit dem Impact Echo Verfahren oder mit SASW zu bestimmen. Beim Georadar kann es bei hohem Wassergehalt im Mauerwerk und / oder Kalkmörtel im Mauerwerk zu so starker Dämpfung des Signals kommen, dass keine Reflexionen von der Wandrückseite mehr erkennbar sind und damit die Wandstärke bzw. die Form des Wandquerschnitts nicht ermittelt werden können.

Nicht in jedem Fall wird es möglich sein mit zerstörungsfreien Prüfverfahren die Mauerwerksstärke und Form des Wandquerschnitts zu bestimmen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sogenannte schleichende Übergänge vorhanden sind, d.h. es ist kein deutlicher Abfall oder Anstieg in den Materialparametern vorhanden, wie z.B. bei der Steinpackung zwischen Mauerwerk und Fels bei der Mauer Eggental.
Zur Untersuchung des Querverbands des Mauerwerks, d.h. der Ermittlung der Steintiefe und damit der Ermittlung der Anzahl und Verteilung der Bindersteine im Mauerwerk, können sowohl das Impact Echo Verfahren als auch das Georadar eingesetzt werden. Mit beiden Verfahren können Bindersteine im Mauerwerk mit ausreichender Genauigkeit ermittelt werden.

Publikationen

Kister, B.: Der Einsatz von zerstörungsfreien Prüfverfahren zur Bestimmung der konstruktiven Eigenschaften bei älteren Stützbauwerken aus Natursteinmauerwerk, Bericht Nr. 1120785/1, CC KI, Hochschule Luzern – Technik & Architektur, 2014;
Hugenschmidt, J.: Natursteinmauern – Georadar, Bericht 3610506 zum Forschungsprojekt, Fachstelle Konstruktion und Bauwerkserhaltung, Hochschule für Technik Rapperswil, 2014;
Kister, B.; Hugenschmidt, J.: Ein-Blick in die Mauer - Beurteilung von alten Stützbauwerken aus Natursteinmauerwerk mit Rating-System und zerstörungsfreien Prüfverfahren, 9. Kolloquium Bauen in Boden und Fels, Technische Akademie Esslingen, Ostfildern, 14. und 15. Januar 2014;
Kister, B.: Beurteilung von alten Stützbauwerken mit Rating-System und zerstörungsfreien Prüf-verfahren, 19. Tagung für Ingenieurgeologie, TU München, 13. - 16. März 2013;
Hugenschmidt, J.; Kister, B.: Abklärung der konstruktiven Eigenschaften von Natursteinmauern mit zerstörungsfreien Prüfverfahren - Teil I: Georadar, 73. Jahrestagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft, Universität Leipzig, 04 - 07. März 2013;
Kister, B.; Hugenschmidt, J.: Abklärung der konstruktiven Eigenschaften von Natursteinmauern mit zerstörungsfreien Prüfverfahren – Teil II: Akustische Wellen, 73. Jahrestagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft, Universität Leipzig, 04 - 07. März 2013;
Fontana, O.; Kister, B.: Erhaltung in der Geotechnik: eine kurze Einführung in die Norm SIA 269/7, Dokument SIA D-0240, Erhaltung von Tragwerken – Vertiefen und Anwendung, SIA Zürich, 2011;
Kister, B.; Zimmermann, M.; Hunziker, G.: Wildbachverbauung Lammbach: Zuverlässigkeitsanalyse von 100-jährigen Geschiebesperren und ihr Einfluss auf die Gefahrenkarte, 18. Tagung für Ingenieurgeologie, TU Berlin, 16. - 19. März 2011;
Kister, B.; Zimmerli, B.; Fellmann, W.: Über die Problematik einer systematischen Bewertung des Zustandes von älteren Stützbauwerken aus Natursteinmauerwerk, 6. Kolloquium Bauen in Boden und Fels, Technische Akademie Esslingen, Ostfildern, 22. und 23. Januar 2008;
Kister, B.; Zimmerli, B.; Fellmann, W.: Stützbauwerke aus Natursteinmauerwerk – systematische Bewertung des Zustandes, Strasse und Verkehr, Heft 10, 2006;
Stoll, G.: Stützmauern in Trockenmauerwerk, http://www.trockensteinmaurer-verband.ch, 2004

Medienecho

Noch keine

Links

http://www.hslu.ch/t-fbp_projekte
http://www.svtsm.ch/

Am Projekt beteiligte Personen

Dr.-Ing. Bernd Kister, Hochschule Luzern – Technik & Architektur, Projektleiter bernd.kister@hslu.ch
Walter Fellmann, Fellmann Geotechnik GmbH info@fellmann-geotechnik.ch
Christian Florin, irscat AG Bauteil- und Bauwerkscanning info@irscat.ch
Olivier Fontana, Fellmann Geotechnik GmbH
Dr. Johannes Hugenschmidt, Hochschule Rapperswil jhugensc@hsr.ch
Sebastian Kleinert, Geotest AG
Gerhard Kurmann, Amt für Tiefbau, Kanton Uri
Bernd Rammelkamp, irscat AG Bauteil- und Bauwerkscanning
Karl-Heinz Rubin, Hochschule Luzern – Technik & Architektur
Alfredo Serioli, Amt für Tiefbau, Kanton Uri
Stoll, Gerhard Schweizerischer Verband der Trockensteinmaurer (SVTSM) info@stonewalls.ch
Theo von Hösslin, Hochschule Luzern – Technik & Architektur
Peter Vorwerk, Amt für Tiefbau, Kanton Uri

Letzte Aktualisierung dieser Projektdarstellung

08.12.2014