Projekte Ergebnisse für «net prize 2002»

Close

Förderpreis NETS 2002: New Entrepreneurs in Technology and Science

Redaktion

Für den Inhalt der Angaben zeichnet die Projektleitung verantwortlich.

Kooperation

Diese Rubrik wird erst seit 2010 erfasst.

Projektdaten

  • Projekt-Nr: GRS-020/01 
  • Förderbeitrag: CHF 550'000 
  • Bewilligung: 11.04.2001 
  • Dauer: 01.2002 - 12.2002 
  • Handlungsfeld:  NETS, 1999 - 2005

Projektleitung

Projektbeschreibung

Vergabe von max. 25 Förderpreisen (NETS Encouragement Prize) an unternehmerisch orientierte Nachwuchswissenschafter: Die GRS richtet 2002 für je mind. einen Hochschulabsolventen der insgesamt 19 schweizerischen Hochschulen zum dritten Mal den Förderpreis NETS aus. Die Kandidaten kommen in den Genuss eines eigens entwickelten, insgesamt dreiwöchigen Ausbildungskurses in Entrepreneurship, der in der Schweiz und in Boston durchgeführt wird. Ausbildungspartner sind CREATE an der ETH Lausanne, das Swiss House in Boston und das Babson College in Boston. Der Preis wird jährlich vergeben.

Was ist das Besondere an diesem Projekt?

Eine inneruniversitäre Kultur der Wissensunternehmerschaft steht in den Schweiz noch in den Anfängen. Die Gebert Rüf Stiftung will den Mentalitätswandel von der Wissensverwaltung zur Wissensgestaltung unterstützen. Mit ihrem Projekt NETS setzt sie deshalb gesamtschweizerisch ein Zeichen, das direkt in die Hochschulen hinein, d.h. bei den künftigen Wissensträgern wirken soll. NETS bezieht alle Schweizer Hochschulen ein, dh. die 10 Universitäten, die 2 Eidgenössisch Technische Hochschulen und die 7 Fachhochschulen.

Stand/Resultate

In enger Zusammenarbeit mit den Hochschulleitungen ist im Frühjahr 2002 eine Selektion unter Federführung der Fachjury NETS abgeschlossen worden. Aus gut 50 Kandidaten wurden im Rahmen von 3 Selektionsrunden die 17 Schlusskandidaten ausgewählt.
Nach erfolgreichem Abschluss der Entrepreneurship-Ausbildung konnten die 17 Finalisten im Rahmen der Preisverleihung an der Expo 02 ihr Zertifikat entgegennehmen. Nelly Wenger gratulierte den Preisträgern in ihrer Ansprache zu ihrer unternehmerischen Initiative.
Detaillierte Angaben zum Programm und zu den Preisträgern sind in den unter der Rubrik “Links” angegebenen Websites zu finden.

Medienecho

Zu den Preisträgern und zur Schlussveranstaltung sind in allen wichtigen Tages- und Fachzeitungen der Schweiz diverse Artikel erschienen.

Links

Letzte Aktualisierung dieser Projektdarstellung  12.05.2020