PORTEFEUILLE

Présentation des projets sur le site web

Chaque projet soutenu par Gebert Rüf Stiftung est présenté sur le site web de la fondation avec en particulier les données de base du projet. Par cette publication, la fondation informe sur les résultats du soutien accordé et contribue à la communication scientifique au sein de la société.

Close

Forschungsprojekte ASCN 2010

Rédaction

Für den Inhalt der Angaben zeichnet die Projektleitung verantwortlich.

Coopération

Dieses von der Gebert Rüf Stiftung geförderte Projekt wird von folgenden weiteren Projektpartnern mitgetragen: Interfakultäres Institut für Ost- und Ostmiteleuropa IIOOE der Universität Freiburg

Données de projet

  • Numéro du projet: GRS-007/10 
  • Subside accordé: CHF 160000 
  • Consentement: 25.01.2010 
  • Durée: 01.2010 - 03.2012 
  • Champs d'activité:  ASCN, 2009 - 2018

Direction du projet

Description du projet

Die Forschungsprojekte im Schwerpunktland des ersten Jahres, Georgien, sind wichtiger Bestandteil des ASCN Programms. Hauptziel des ASCN Programms ist die Unterstützung und Förderung junger Forscher aus dem südlichen Kaukasus. Um dieses Ziel zu erreichen werden im Jahr 2010 erste Forschungsprojekte finanziert. Hierfür werden nach Durchführung eines ersten Calls 8 gute Projekte ausgewählt. Dabei wird es sich um 12-monatige Forschungsprojekte zum allgemeinen Thema “Transition” handeln. Wissenschaftler aller georgischen Hochschulen können sich bewerben. Es werden Teams von 2-4 Leuten mit einer maximalen Summe von 20‘000 CHF pro Projekt finanziert. Ein thematischer Rahmen wird im Februar mittels eines “Planning Workshop” definiert. Der ganze Prozess wird durch einen internationalen wissenschaftlichen Beirat und durch das ASCN Managementteam begleitet.

Quelles sont les particularités de ce projet?

Die Förderung von Forschungsprojekten ermöglicht es, die Projekte an europäische Standards anzupassen und den Forschern Anreize zu geben, in der Forschung zu bleiben. Die ausgewählten Projekte werden durch eine Capacity Building Strategie begleitet.

Etat/résultats intermédiaires

Der Call wurde im März 2010 veröffentlicht. 39 Projekte wurden eingereicht; 9 wurden ausgewählt.

Publications

Nana Sumbadze (2013) Determinants and Consequences of Civic Participation, Tbilisi: Institute for Policy Studies (in Georgian and English).

Liens

Personnes participant au projet

Prof. Dr. Nicolas Hayoz, Universität Freiburg/Fribourg, Projektleiter, nicolas.notexisting@nodomain.comhayoz@unifr.notexisting@nodomain.comch
Denis Dafflon, Projektkoordinator, Universität Freiburg/Fribourg

Dernière mise à jour de cette présentation du projet  12.05.2020