PORTFOLIO

Projektdarstellungen auf der Webseite

Jedes von der Gebert Rüf Stiftung geförderte Projekt wird mit einer Webdarstellung zugänglich gemacht, die über die Kerndaten des Projektes informiert. Mit dieser öffentlichen Darstellung publiziert die Stiftung die erzielten Förderresultate und leistet einen Beitrag zur Kommunikation von Wissenschaft in die Gesellschaft.

Close

Swiss Baltic Net: Präsenz Baltikum 2007

Redaktion

Für den Inhalt der Angaben zeichnet die Projektleitung verantwortlich.

Kooperation

Diese Rubrik wird erst seit 2010 erfasst.

Projektdaten

  • Projekt-Nr: GRS-042/06 
  • Förderbeitrag: CHF 30000 
  • Bewilligung: 06.09.2006 
  • Dauer: 01.2007 - 07.2008 
  • Handlungsfeld:  Swiss Baltic Net, 1999 - 2010

Projektleitung

  • Franziska Breuning
  • Swiss Baltic Net
  • Bäumleingasse 22
  • 4051 Basel (Schweiz)

Projektbeschreibung

Die Repräsentationsstellen in den Hauptstädten der drei baltischen Staaten nehmen Assistenz-, Koordinations- und Beratungsaufgaben für das Swiss Baltic Net wahr. Diese Struktur soll auch in 2007 fortgeführt werden. Auch Alumniaktivitäten und die Netzwerkarbeit vor Ort sind hier angesiedelt.

Was ist das Besondere an diesem Projekt?

Dank der Repräsentanzen in Tallinn, Vilnius und Riga kann das Swiss Baltic Net der Gebert Rüf Stiftung in effektiver Weise sein Förderprogramm kommunizieren und Interessierte vor Ort beraten.

Stand/Resultate

Folgende Kontaktstellen sind vor Ort in Zusammenarbeit mit Swiss Baltic Net aktiv:
Anu Johannes, Tallinn University of Technology, Estland
Evita Serjogina, Riga Technical University, Lettland
Renata Kraujeliene, Educational Information Center, Vilnius

Medienecho

keine

Links

Am Projekt beteiligte Personen

Letzte Aktualisierung dieser Projektdarstellung  21.11.2018