PORTFOLIO

Projektdarstellungen auf der Webseite

Jedes von der Gebert Rüf Stiftung geförderte Projekt wird mit einer Webdarstellung zugänglich gemacht, die über die Kerndaten des Projektes informiert. Mit dieser öffentlichen Darstellung publiziert die Stiftung die erzielten Förderresultate und leistet einen Beitrag zur Kommunikation von Wissenschaft in die Gesellschaft.

Close

Mathematisch Spazieren

Redaktion

Für den Inhalt der Angaben zeichnet die Projektleitung verantwortlich.

Projektdaten

Projektleitung

Projektbeschreibung

Das Projekt „Mathematisch Spazieren“ fördert wichtige mathematische Vorläuferfunktionen und Kompetenzen für die Freude an Forschung und Wissenschaft. Schulkinder im Alter von fünf bis acht Jahren werden in einem mathematischen Spaziergang dazu angeregt, sich aktiv, neugierig und forschend mit mathematischen Fragestellungen und Rätseln auseinanderzusetzen. Ein zentraler Aspekt ist es, einen Spaziergang so zu konzipieren, dass vielfältige Aufgaben gestellt werden, welche verschiedene Lösungswege ermöglichen. Mapping, decodieren und entschlüsseln von Rätseln, sich auseinandersetzen mit der eigenen Umgebung und Reflexion sind zentrale Inhalte eines Mathematischen Spaziergangs. Solche Angebote für Kindergarten und Unterstufe bestehen noch kaum.
Die lustvolle und spielerische Auseinandersetzung mit mathematischen Fragen bildet einen wichtigen Grundbaustein für das spätere Interesse an wissenschaftlichem Forschen. Die Schule der Zukunft soll sich trauen, sich aus dem starren Denken von Richtig und Falsch zu lösen und sich gegenüber vielfältigen Aufgabenstellungen und Lösungswegen öffnen, diese ermöglichen und zulassen. Darum schafft das Projekt „Mathematisch Spazieren“ ein entsprechendes Weiterbildungsangebot für Lehrpersonen und einen dazugehörigen Leitfaden.
Die Lehrpersonen als Expert:innen ihrer Region, tragen entscheidend zum Gelingen eines mathematischen Spaziergangs bei. Unser Angebot befähigt Lehrpersonen einen ersten mathematischen Spaziergang zu entwickeln, der selbstständig weiterentwickelt, überarbeitet und angepasst werden kann.

Stand/Resultate

In einem Inspired Teaching Projekt haben wir den „Mathematischen Spaziergang Solothurn“ entwickelt. Nun soll sich die Idee eines Mathematischen Spaziergangs nicht nur auf Solothurn beschränken, sondern in vielen weiteren Gemeinden möglich werden.
In einer ersten Phase entwickeln wir den Leitfaden und das Weiterbildungsangebot. Dann wird eine Pilotschule gesucht, die mit Hilfe unseres Leitfadens und unseres Weiterbildungsangebot einen mathematischen Spaziergang für ihre Gemeinde erarbeiten und umsetzten will.

Links

Am Projekt beteiligte Personen

Alexandra Häberli, Co-Projektleiterin
Léonie Schütz, Co-Projektleiterin

Letzte Aktualisierung dieser Projektdarstellung  28.03.2024